Mitglied werden

Kann jeder Mitglied im Magischen Zirkel Wuppertal e. V. werden? – Im Prinzip ja!

„Mitglied im Magischen Zirkel Wuppertal e. V. kann werden, wer bereits Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland e. V. ist oder bei uns die Aufnahmeprüfung zum Magischen Zirkel von Deutschland ablegt.“ So steht es bei uns in der Satzung, bedarf aber der zusätzlichen Erläuterung.

Im Prinzip kann jeder Mitglied im Magischen Zirkel werden, der sich für die Zauberkunst begeistert und diese aktiv ausübt bzw. ausüben möchte.

Auch wenn wir sehr oft danach gefragt werden: wir bieten derzeit keine Zauberkurse an, in denen Interessierte das Zaubern lernen können! Wir haben dafür im Moment einfach keine Kapazitäten frei. Eine Liste mit Zauberschulen finden Sie aber hier.

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft bei uns interessieren, sollten Sie schon etwas zaubern können! Jeder von uns hat irgendwann einmal angefangen. Wichtiger als die absolute Perfektion ist uns daher, dass Sie sich für die Zauberei begeistern, Einsatz beim Vorführen und Erlernen von Kunststücken zeigen und die Regeln unserer Zunft beherzigen. Alles andere bekommen wir dann schon gemeinsam hin.

„Ich bin so froh, dass ich den Weg zum Magischen Zirkel Wuppertal gefunden habe, denn von den ‚alten Hasen‘ bekomme ich viele Tipps
und lerne jedes Mal dazu!“
Frank Preußner
Anwärter
„Im Magischen Zirkel kann ich erst einmal alles auf den Prüfstand stellen, was ich später auf der Bühne zeigen werde. meine Prüfung habe ich im Juli 2018 im Zirkel abgelegt. “
Dag 'Arepo' Kleffmann
Mitglied

Potenzielle Anwärter haben bei uns die Gelegenheit, dreimal als Gast am Zirkelabend teilzunehmen, damit wir sehen können, ob wir zueinander passen. Da bei uns seit Jahrzehnten die Regel gilt, dass Gäste und Anwärter durch die Vorführung eines Tricks zum Gelingen des Abends beitragen müssen, verschaffen wir uns bei dieser Gelegenheit einen Überblick darüber, was Sie schon können, was Sie noch lernen möchten und wie wir Sie dabei unterstützen können.

Beim dritten Mal müssen Sie sich dann entscheiden, ob Sie als Anwärter in unseren Verein aufgenommen werden möchten. Die Vereinsmitglieder stimmen dann darüber ab.

Anwärter werden von uns auf die Aufnahmeprüfung im Magischen Zirkel von Deutschland e. V. vorbereitet. Diese besteht aus einem theoretischen Teil, mit Fragen zur Geschichte der Zauberkunst und Tricktechniken, und einem praktischen Teil, in dem Sie aufgefordert sind Kunststücke und ein kleines Zauberprogramm nach Wahl vorzuführen. Die Prüfungsunterlagen stellen wir Interessierten und Anwärtern gerne zur Verfügung. Wann die Aufnahmeprüfung abgelegt wird, stimmen wir gemeinsam ab. Je nach Vorkenntnissen und Engagement gehen wir von einer Vorbereitungszeit zwischen 6 und 12 Monaten aus.

Unsere Anwärter können, wie alle unsere Mitglieder,  auf das Know-how anderer Mitglieder und eine umfangreiche Bibliothek mit Büchern und Videos zur Zauberkunst zurückgreifen, um neue Kunststücke zu lernen und sich auf die Prüfung vorzubereiten.

Menü schließen